Social Media  


   
  • images/slider/1.jpg
  • images/slider/10.jpg
  • images/slider/11.jpg
  • images/slider/12.jpg
  • images/slider/13.jpg
  • images/slider/9.jpg
   

HSG Riesa - ZHC Grubenlampe 27:25 (15:15)

                                                                         Freie Presse 20.11.2017 (rr)

 

Als Favorit reisten unsere Jungs von der Ersten zum Auswärtsspiel in Riesa. Doch schon in der ersten Halbzeit zeigte sich, dass vor allem die Abwehr an diesem Tag alles andere als sicher stand und die Gastgeber somit immer wieder zu einfachen Toren kamen.

In der ersten Spielhälfte konnte der eigene Angriff dies noch kompensieren und somit wurden mit einem 15:15 die Seiten gewechselt.

Doch in Halbzeit 2 konnte die insgesamt schwache Abwehrleistung dann nicht mehr durch eigene Tore weggemacht werden. Mit lediglich 10 Toren in einer Halbzeit wird man auch in der Sachsenliga, vor allem auswärts keine Spiele gewinnen.

Zwar bekamen unsere Jungs nur 12 Gegentore, was aber mehr an Abschlussschwäche, als an einer stabileren Defensive lag. Am Ende verlor unser Team verdient mit 25:27 in Riesa.

Da die Bundesligareserve vom EHV Aue gestern in Görlitz verlor bleibt unser Team weiterhin an der Spitze der Sachsenligatabelle. Solche Aussetzer dürfen sich unsere Jungs aber nicht mehr leisten, will man schon in dieser Saison den Sachsenmeistertitel einfahren.

Am kommenden Wochenende kommt mit dem SV Koweg Görlitz eine sehr spielstarke Mannschaft in die Sporthalle Neuplanitz. Dieses Heimspiel ist das letzte Hinrundenspiel und bildet auch gleichzeitig den Jahresabschluss für unsere Jungs.

   

Countdown ZHC I  

Heimspiel gegen SG Cunewalde/Sohland

06.01.2018 - 17:00 Uhr

Samstag

Noch



Countdown
abgelaufen
   
© 2017 ZHC Grubenlampe