HC Fraureuth - ZHC II 21:20 (10:12)

              Freie Presse 02.02.2016

 

Unsere Zweite verliert in der letzten Sekunde einen Punkt in Fraureuth.

Am vergangenen Samstag war unsere Zweite beim Tabellenführer der Bezirksliga, dem HC Fraureuth gefordert. Die Vorzeichen standen mehr als schlecht.

Einige Ausfälle waren zu beklagen, darunter auch beide Trainer (Dirk Sehrer musste sich krank abmelden und Silvio Schmidt war mit der Ersten in Hermsdorf).

Es wurde ein Spiel auf Messers Schneide. Nach einer 12:10 Halbzeitführung lag unser Team nach 53 Spielminuten mit 16:20 zurück. Mit toller Moral und einer Energieleistung stand in der 60. Minute ein 20:20 auf der Anzeigetafel! Doch mit dem letzten Angriff und einem Abstimmungsproblem gelang den Hausherren 2 Sekunden vor dem Ende doch noch der Siegtreffer.

   
© 2017 ZHC Grubenlampe