SV Muldental Wilkau-Haßlau - ZHC III 25:26

ZHC III entreißt Wilkau beide Punkte!

Was war das für ein Spiel, so in etwa schreibt man, wenn etwas gigantisch gelaufen ist, deutlich gesiegt wurde oder der Gegner schier chancenlos war ODER ABER wenn man einer Heimmannschaft einfach nur schlecht gegenüber aufgetreten ist und das ist uns heute passiert, SORRY Wilkau!

Wir sind heute nicht wirklich gut ins Spiel gestartet, in den Anfangsminuten ging es meist mit Führung der Gastgeber und dem Ausgleich durch uns. Dann die erste und leider auch letzte Führung bis 15 Sekunden vor Spielende. Woran lag es, die Abwehr war nicht gut, ekelige Bälle kamen aufs Tor, die unsere Keeper zu spät sahen und drin waren sie, schrecklich! Und unser Angriff, zu harmlos, ohne Durchschlagskraft und dazu Ideenlos. Die Folge war ein Rückstand zur Pause von 3 Treffern!

Willst du solche Spiele gewinnen, musst du dich steigern, wissen wir alle! Also auf geht's, Gas geben und Buden machen, klappte nur teilweise, wenn wir bis auf den Anschlusstreffer heran kamen, machten die Wilkauer, in deren Reihen 5 Spieler fehlten, eben die entscheidenden Treffer! Dann beim Stand von 4 Plus Wilkau mit Siebenmeter - doch Sprotti pariert und wir sind endlich an der Ehre gepackt! Wieder bis auf ein Tor ran und Wilkau machte weiter Tore. Bei ungefähr 53 gespielten Minuten lagen wir wieder mit 4 hinten, was dann passierte, genau deswegen spielen wir Handball, denn du kannst alles schaffen.

Wir verkürzen auf drei und ändern die Abwehr und Wilkau hilft uns plötzlich mit Fehler, erst der Fehlwurf, wir verkürzen auf zwei, noch ein Fehlwurf, wir verkürzen auf 1 Tor, Wilkau technischer Fehler. Georg wird im 6m gefoult, Schiri's sind nicht einer Meinung, gefühlte Minuten vergehen und dann 7m, Meichs nimmt den Ball, ich frage noch, ob er werfen will - er will und trifft, Ausgleich, Wilkau, ich weiß es nicht, Selle hält mega, auf jeden Fall kein Tor! Noch eine Minute zu spielen, wir räumen von links nach rechts ab, Zeit noch 20 Sekunden, Georg kommt frei, na ja, so ähnlich und trifft mit Leger zum 26:25! Wilkau ohne Chance im letzten Angriff, auch weil Selle wieder die Flossen dran hat - wir gewinnen, kein schöner Sieg, aber erkämpft war er und dennoch, eigentlich hätten wir verlieren müssen - SORRY WILKAU!

   - Frank Knape

   
© 2017 ZHC Grubenlampe