ZHC II - HSG EHV Aue/SV Schneeberg 24:23 (13:13)

 

                                                                 Freie Presse 17.10.2017 (steu/rr)

 

Zweite besiegt Tabellenführer

Am Samstagabend war auch unsere Zweite gegen ein Team aus dem Erzgebirge siegreich.

Zu Gast in der Sporthalle Neuplanitz war die HSG EHV Aue/SV Schneeberg.
Gegen die Gäste, welche sich aus Spielern des Verbandsligaabsteigers vom SV Schneeberg und der 3. Mannschaft des EHV Aue zusammensetzen, kamen unsere Jungs gleich gut ins Spiel und führten fast die gesamte Spielhälfte.

Da gegen Ende der 1. Spielhälfte die Durchschlagskraft im Angriff allerdings etwas verloren ging, konnte Aue den 2-Tore-Rückstand, welcher fast die ganze 1. Halbzeit Bestand hatte, doch noch ausgleichen und es ging mit einem 13:13 zum Pausentee.

Im Gegensatz zu unserer Ersten verschlief unsere Zweite den Start in den 2. Spielabschnitt. Vor allgemein Angriff wurden nun reihenweise Bälle einfach weggeworfen.

Dies gab den Gästen die Möglichkeit durch einfache Tore aus dem Tempogegenstoß in Führung zu gehen und diese sogar bis auf 4 Tore auszubauen (15:19 / 45.).

Es schien, als sei eine Vorentscheidung gefallen. Doch dem war nicht so. Trainer André Keil ordnete sein Team in einer Auszeit wieder und es bot sich nun wieder ein völlig anderes Bild.

Die Angriffe wurden nun wieder deutlich strukturierter vorgetragen und der Abwehrverbund stand nun auch wieder kompakter. Unser Team konnte Tor um Tor aufholen und kurz vor Schluss wieder in Führung gehen (23:22 / 57.)

Jeweils ein weiterer Treffer auf beiden Seiten und der Endstand war hergestellt. Am Ende gewinnen unsere Jungs knapp aber verdient mit 24:23 und belegen mit 7:3 Punkten den 3. Platz der Bezirksliga.

   
© 2017 ZHC Grubenlampe